beta

You Had Me At Palm Tree

8.00

teilen

„You Had Me At Palm Tree“ ist eine Liebeserklärung an eine Stadt, aus der man sich keinen Reim machen kann. Los Angeles und die kalifornische Peripherie gelten als utopischer Sehnsuchtsort, an dem die Imagination das Reale längst überschrieben hat. Mit einem Hang zur Normalität des Absurden ist dieses Fleckchen trockener Erde Bestätigung und Widerlegung jedes klischierten Bildes seiner selbst und schreibt irgendwo zwischen Chaos und beinahe andächtiger Ruhe seine eigene Art von urbaner Poesie.

Karolina Leczkowski, „You Had Me At Palm Tree“, DIN A5, 44 Seiten + A3 Foldout Poster, Auflage 100, Present Books 2016

  • You Had Me At Palm Tree 52 Stück verfügbar